VBIO

Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin - VBIO e.V.

Wir wünschen allen Besuchern unserer Homepage ein gutes und erfolgreiches Jahr 2017!

Übrigens: In diesem Jahr kann der VBIO auf sein zehnjähriges Bestehen zurückblicken. In diesen zehn Jahren konnten wir Einiges erreichen; aber noch mehr bleibt zu tun, um die Interessen der Biowissenschaften angemessen zu vertreten.
Machen Sie mit: Gemeinsam für die Biowissenschaften!

 
...News...
VBIO nimmt Stellung zur Novelle des Naturschutzgesetzes
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bereitet derzeit eine Novelle des Bundesnaturschutzgesetzes vor. Bei dieser geht es um... »mehr
Biowissenschaftler zur Debatte um die Änderung des Gentechnikgesetzes
Der Verband Biologie, Biowissenschaften und Biomedizin in Deutschland (VBIO e. V.) hat sich gemeinsam mit Fachgesellschaften aus den Bereichen Molekularbiologie... »mehr
Neues zur Biodiversität der Ostsee – auf Mikro-Ebene!
Warnemünder Mikrobiologen veröffentlichen das Ergebnis einer umfangreichen Studie zur Zusammensetzung der mikrobiellen Gemeinschaften in der Ostsee im Wechse... »mehr
Forscher entschlüsseln einen Mechanismus bei schweren Hautinfektionen
Staphylococcus aureus gehört zu den am meisten gefürchteten multiresistenten Erregern. Vor allem bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem verursacht das Bak... »mehr
Immunabwehr ohne Kollateralschaden
Forschern der Universität Basel ist es gelungen, die Rolle des Enzyms MPO zu klären. Das Enzym, das dem Eiter eine grünliche Farbe gibt, stellt im Kampf geg... »mehr
Wie der Nordatlantik zum Wärmepirat wurde
Der Golfstrom transportiert so viel Wärmeenergie über den Atlantik Richtung Nordosten, dass in Irland Palmen gedeihen und in Nordnorwegen im Winter die Häfen... »mehr
Alles Gentechnik, alles verbieten? Zwischentöne in der grünen Debatte um CRISPR und Genome Editing
Gentechnik-Pflanzen verbieten – für die Grüne Partei und die Umweltbewegung ein Dogma. Auch neue Genome Editing-Verfahren wie etwa CRISPR werden einfach der... »mehr
Mikrobe des Jahres 2017: Halobacterium salinarum - einzellige Urform des Sehens
Am 24. Januar 1917 stach Heinrich Klebahn mit einer Nadel in den verfärbten Belag eines gesalzenen Seefischs, übertrug ihn auf festen Nährboden – und entde... »mehr
Kosten-Nutzen-Rechnung: Wenn Eidechsen ihren Schwanz abwerfen
Viele Eidechsenarten werfen ihren Schwanz ab, wenn sie von Fressfeinden angegriffen werden. Der sich windende Schwanz verwirrt den Angreifer und erhöht so die... »mehr
Zuschnappen, verdauen, atmen
Die Venusfliegenfalle fängt Insekten nicht nur, um an wertvolle Nährstoffe zu gelangen: Ein Forschungsteam um Prof. Dr. Heinz Rennenberg und Lukas Fasbender v... »mehr

 

 
top